CEBE News Vol. 22, Nr. 4, Juni 2021

CEBE News Vol. 22, Nr. 4, Juni 2021

CEBE Produkte — Preiserhöhung zum 01.08.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,


seit mehreren Jahrzehnten hat die CEBE maximal einmal jährlich die Verkaufspreise anpassen müssen, in diversen Jahren gab es auch gar keine Erhöhungen. Dramatische Entwicklungen in mehreren Einkaufsfeldern, wie wir sie in dieser Bandbreite und Dynamik noch nicht erlebt haben, zwingen uns nun aber leider dazu, zum ersten Mal seit über 20 Jahren nach der Preisrunde zu Jahresbeginn im Laufe des Jahres unsere Preise erneut anzupassen.


Wie Sie sicherlich aus der Presse entnommen haben, gibt es seit dem Frühjahr rapide steigende Notierungen vor allem im Bereich sämtlicher Kunststoff-Verpackungen, aber auch der Bereich Holz als Rohmaterial z. B. für Kartonagen explodiert geradezu. Extrem negative Auswirkungen sind zudem bei diversen, speziell ölbasierten chemischen Rohstoffen zu spüren. Hatte man zunächst gehofft, es würde sich um ein temporär begrenztes Ereignis handeln (Stichwort weltweite Transportverzögerungen durch die Suezkanal-Havarie), wird jetzt leider immer deutlicher, dass die negativen Tendenzen nicht abebben, sondern sogar noch an Geschwindigkeit zunehmen. Informationsschreiben zu Erhöhungen der Vorlieferanten erreichen uns mittlerweile teils monatlich mit sofortiger Gültigkeit (Beispiele anbei). War es in der Vergangenheit so, dass Anpassungen sich meist in der Stelle hinter dem Komma bewegten, so sprechen wir jetzt z.B. im Bereich der Kunststoffgebinde allein in diesem Jahr von Erhöhungen bis zu 30 % und mehr gegenüber dem Vorjahrespreis! Hinzu kommt, dass es auch deutlich verlängerte Lieferzeiten gibt. Die meisten Quellen gehen davon aus, dass es zumindest in diesem Jahr nicht mehr zu einer Normalisierung kommen wird, sondern mit weiter steigenden Notierungen zu rechnen ist. Dies alles zwingt uns leider dazu, mit Wirkung ab 01.08.2021 eine Preiserhöhung von 2,9%
auf sämtliche von uns hergestellten Reinigungsmittel vorzunehmen zu müssen. Uns ist bewusst, welch ein unbequemer Schritt dies ist, seien Sie versichert, liebe Kunden, dass er uns nicht leicht fällt! Für Ihr Verständnis vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen, Ihre
CEBE Reinigungschemie GmbH

Webshop Schulung am 20.09.2021

Webshop Schulung am 20.09.2021

Sehr geehrte Kunden und Kundennin,

Wenn Sie an unserem Webshop interessiert sind, können Sie sich zu unserem Webinar gerne unter folgendem Link anmelden!

https://attendee.gotowebinar.com/register/2782244222614797071

Achtung die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Herr Aswin Reimers gerne per E-Mail: IT@Cebechem.de zur Verfügung.

Kill Odor OXP – Informationen zur Verordnung

Kill Odor OXP – Informationen zur Verordnung

Sehr geehrter Kunde,

am 01.02.2021 tratt die o.a. Verordnung in Kraft. Diese betrifft aus unserem Sortiment das Produkt

KILL ODOR OXP, 10L (Artikel-Nr. 111010)

da die Konzentration von Wasserstoffperoxid größer 12 % ist. Ab dieser Konzentration darf das Produkt:

  1. nicht an private Endabnehmer abgegeben werden.
  2. muss der Verkäufer überprüfen, ob der Kunde ein gewerblicher Verwender oder ein anderweitiger Wirtschaftsteilnehmer ist.
  3. muss überprüft werden, ob die Angabe zur Verwendung des Stoffes plausibel ist.

Daher wird die CEBE Reinigungschemie GmbH ab sofort von allen Kunden, die das KILL ODOR OXP beziehen möchten, vorab das Ausfüllen der beigefügten Endverbleibserklärung einfordern.

Bitte senden Sie uns die Erklärung zeitnah ausgefüllt auf Ihrem Briefpapier zurück. Erst nach Erhalt kann die Auslieferung erfolgen. Jede Lieferung von KILL ODOR OXP wird anhand Ihrer Erklärung bei uns firmenintern dokumentiert, um diese Informationen auf Verlangen den zuständigen Behörden vorlegen zu können.

Bitte prüfen Sie auch, ob sich für Ihr Unternehmen zusätzliche Verpflichtungen ergeben, und Sie somit z.B. bei Weiterverkauf ggf. eine gleichlautende Erklärung von Ihrem Kunden einholen müssen.

Rücksendung am Besten per Mail an info@cebechem.de

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ihre CEBE Reinigungschemie GmbH

Wichtige Kundeninformation: Selbstabholung in Hamburg

Wichtige Kundeninformation: Selbstabholung in Hamburg

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden!

Die zur Zeit gültigen, verschärften Bestimmungen im Rahmen der Corona-Pandemie sehen u.a. vor, dass wir Ihre Kontaktdaten erfassen müssen, wenn Sie unsere Geschäftsräume betreten. Dies geschieht in Ihrem Interesse, um Sie im Falle eines Corona-Ausbruchs in unserem Hause informieren zu können. Bitte kündigen Sie Ihren Besuch vorab telefonisch an, auch um zu gewährleisten, dass die gewünschte Ware verfügbar ist. Für Ihr Verständnis vielen Dank – bleiben Sie gesund!

CEBE News Vol. 21, Nr. 3, Februar 2021

CEBE News Vol. 21, Nr. 3, Februar 2021

Online Seminar zum Thema CEBE Webshop

Sehr geehrte Kunden,

wir haben seit Anfang 2021 einen Webshop und hierzu würden wir gerne ein kostenloses Online Seminar für unsere Kunden geben. Das Online Seminar wird am Dienstag, 06. April 2021, 09:30 Uhr über GoToMeeting stattfinden! Achtung es gibt eine Kapazität von max. 30 Kunden je Seminar!

Für weitere Fragen ist Ihr CEBE Team gerne da!

Ihre CEBE Reinigungschemie GmbH

Anmeldeschluss: 19.03.2021

Anmeldung für das Online Seminar am 06.04.2021

CEBE News Vol. 20, Nr. 2, Januar/Februar 2021

CEBE News Vol. 20, Nr. 2, Januar/Februar 2021

Sehr geehrte Kunden und Kundinnen,

wir müssen leider unsere Verkaufspreise für die Reinigungsmittel ab dem 01.02.2021 um 3,9 % erhöhen. Bei einigen, wenigen Produkten muss der Aufschlag leider noch höher ausfallen, im Bereich der Maschinen und des Zubehörs dagegen sind teils keine Anpassungen nötig.

Die neuen, detaillierten Preislisten sind in Kürze verfügbar und werden Ihnen mit der nächsten Bestellung zugesandt, bzw. können dann angefordert werden.

Für Fragen steht Ihnen unser CEBE Vertriebsteam gerne per Mail unter: info@cebechem.de zur Verfügung.

Ihr CEBE Team.

Download:

CEBE NEWS Vol. 19, Nr.1, Januar 2021

CEBE NEWS Vol. 19, Nr.1, Januar 2021

Neues Onlineaufkommen

Sehr geehrte Kunden,

Wir freuen uns, ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir ihnen ab dem 01. Dezember 2020 eine komplett neue Website bereitstellen können. Zusätzlich zu einen moderneren und übersichtlicheren Design, enthält diese auch einen brandneuen Webshop, indem Sie als bereits registrierter Kunde, ihre Ware, direkt und zuverlässig bestellen können. Da wir uns als Betrieb zurzeit in die Richtung eines papierlosen Büros entwickeln möchten, wollen wir Sie daher darum bitten, in Zukunft, nach Möglichkeit, unseren Web Shop zu nutzen, oder uns ihre Bestellungen per E-Mail zukommen zu lassen.

Wir freuen uns weiterhin auf eine gute und jetzt noch digitalisiertere Zusammenarbeit

Ihr CEBE Team

CEBE NEWS Vol. 18, Nr.1, August 2017

CEBE NEWS Vol. 18, Nr.1, August 2017

Sehr geehrte Kunden,

unser erstes Newsletter für das Jahr 2017 ist leider erst sehr spät erschienen, wie Sie feststellen werden. Aber, es ist noch rechtzeitig erschienen, um Sie auf die dieses Jahr in Berlin stattfindende CMS hinzuweisen.

Die CMS wird sich noch mehr auf die Digitalisierung fokussieren, als man sich vor 2 Jahren hätte träumen lassen, denn das Zukunftsforum im vergangenen Jahr in Dresden hat gezeigt, wie rasant sich die Dinge entwickeln und wie sehr wir uns alle mit dem Thema beschäftigen müssen, um nicht am Straßenrand als Zuschauer dazustehen. Das heißt nicht, dass jeder alles anwenden muss. Nein, es bedeutet aber, dass jeder schon wissen sollte, was da auf uns alle zukommt und sich die Dinge zu Nutzen macht, die für ihn in Frage kommen.

Für alle Interessierten kann nur darauf hingewiesen werden, dass während der CMS auch der Weltkongress des Weltverbandes der Gebäudereiniger stattfindet. Das Programm kann unter wfbsc2017.berlin eingesehen werden – es lohnt sich das Geld und die Zeit zu investieren.

Auch wir werden nicht nur, wie immer, auf der Messe ausstellen, sondern auch an diesem Kongress teilnehmen. Zum Einen, um den Beiträgen und Diskussionen zu lauschen und zum Anderen um die Gelegenheit zu nutzen, sich mit Profis aus der Reinigungsindustrie aus aller Welt auszutauschen.

Wir freuen uns, Sie in Berlin begrüßen zu können!

Ihr CEBE Team.

Die Biozid-Richtlinie greift zu

Seit 1998 gibt es die sogenannte Biozid-Richtlinie der EU. Diese zieht nun die Zügel an und die sich seitdem angedeuteten Veränderungen nehmen Form an. Zu Beginn war es nur eine zusätzliche Bürokratie, mit der die Hersteller der Wirkstoffe und die der Biozide konfrontiert waren. Es deutete sich aber schon damals an, was letzten Endes die Konsequenz sein wird: ein großer Teil der katalogisierten Wirkstoffe wurde von den Herstellern für nicht wirtschaftlich registrierbar eingestuft und befand sich schlagartig in der phase-out Stufe.

Es wurde also schon sehr früh für eine Trennung der Spreu vom Weizen gesorgt, wobei das Ziel der Kommission nicht eine Trennung hinsichtlich Qualität war – die Hersteller entschieden sich aus rein wirtschaftlichen Gründen für gewisse Wirkstoffe, nicht weil diese unbedingt besser sind, sondern einfach und allein weil sie sich besser verkaufen lassen.

In dieser Phase geschah im Hintergrund viel, aber vordergründig für den Verbraucher wenig. Der hatte sich in den letzten Jahren erst einmal mit REACh und CLP auseinanderzusetzen – zwar eine Harmonisierung aber auch mit unheimlichem bürokratischen Aufwand verbunden.

Mit diesem Hintergrundwirken ist es nun vorbei. Die Hersteller mussten sich entscheiden, was sie nun wirklich wollen und die Konsequenzen werden noch für Erdbeben ähnliche Auswirkung sorgen. Die Reduzierung auf einige wenige Wirkstoffe, die von einigen wenigen Herstellern produziert werden und diese von einigen wenigen großen, nicht kleinen mittelständischen, Unternehmen als Desinfektionsmittel vermarktet werden, ist schlussendlich das Ergebnis.

Wir möchten an dieser Stelle auf einen Beitrag hinweisen, der in der rationell reinigen, Ausgabe 07/2017 auf den Seiten 68/69 auf diese Problematik sehr anschaulich eingeht.

Für uns als kleines mittelständisches Unternehmen war von vornherein klar, dass wir diesen Weg nicht mitgehen können. Wir haben uns somit in den vergangenen Jahren damit beschäftigt, unsere Produkte entsprechend entweder umzuformulieren oder aber ihren Schwerpunkt zu verändern, da viele unserer Produkte mehr als einen Zweck und auch Wirkung haben. Sie werden feststellen, dass sich vieles an unserem Webauftritt, in unserem Katalog, in unseren Broschüren, unseren Merkblättern und auch unseren Etiketten geändert hat – aus oben genanntem Grund.

Wir möchten sie darauf hinweisen, sehr geehrte Kunden, dass wir keine Biozide in unserem Programm haben – wir sind zur Zeit in Kontakt mit einigen großen Herstellern, die uns eventuell eines ihrer Produkte vermarkten lassen, aber dazu mehr, wenn es soweit sein sollte.

Sollten sie also in ihren Dienstleistungen eine Desinfektion durchführen wollen oder müssen, sollte, nein muss, ihnen bewusst sein, dass sie ausschließlich entsprechend registrierte, zugelassene und natürlich für den Zweck geeignete Produkte anwenden dürfen.
Für Sie ist dies ein weiteres Erschwernis und für uns eine Einschränkung unserer Flexibilität, mit der wir uns über Jahrzehnte hinweg auf dem Markt nicht nur behauptet haben, sondern der wir auch unseren guten Ruf verdanken. Eine Alternative gab es für uns aber nicht. Wir werden uns mit unserem Engagement der Entwicklung anderer Innovationen widmen, um ihnen weiterhin für ihre Reinigungsprobleme eine geeignete Lösung bieten zu können.

An dieser Stelle möchten wir sie darauf hinweisen, dass sich, wie schon angedeutet, einiges im Bereich unserer Unterlagen geändert hat und sich lohnt, einen Blick in diese hinein zu werfen.

CMS 2017 in Berlin

Wie schon erwähnt, findet die CMS in diesem Jahr vom 19. – 22. September in Berlin statt.

Wir würden uns freuen, Sie auf unserem Stand begrüßen zu dürfen und Sie können sich auf einen etwas anders aufgebauten Stand freuen.

Selbstverständlich bleibt unser Motto bezüglich der Lösung von Reinigungsproblemen bestehen: mehr noch, der Stand steht voll im Fokus zu diesem Thema.

Problemlösungen zu verschiedenen Arten von Reinigungsproblemen werden präsentiert.

Eines vorweg: Auch unsere zum Ende des vergangenen Jahres vorgestellt CS Box wird ihre Bühne finden!

Die CS Box

Die CS Box enthält eine von uns zusammengestellte Produktsammlung, um die meisten Oberflächen entsprechend erfolgreich zu reinigen:

1. Produkt für die Geruchsneutralisation auf Oberflächen: Wet Fog – Mint für die Geruchsneutralisation als Erstmaßnahme.

2. Produkt für die Fleckentfernung auf textilen Bodenbelägen und Polstermöbeln: BioFresh als Fleckentferner und Geruchsneutralisator.

3. Produkt für die Reinigung von textilen Bodenbelägen und Polstermöbeln: BioGreen als Extraktionsreiniger.

4. Produkt für die Dekontamination von Oberflächen und Geruchsneutralisation: Kill Odor® OX.

5. Produkte für die Dekontamination von saugfähigen Oberflächen und Untergründen: DriOx und DF 19.

6. Produkte für die Reinigung und Geruchsneutralisation von Oberflächen: LemonOx und OrangeOx

Hinzu kommt eine leistungsstarke UV Lampe, die es dem Anwender ermöglicht Kontaminationen, die bei Tageslicht nicht sichtbar sind, sichtbar zu machen, damit auch diese Bereiche erfolgreich gereinigt werden können.

All diese Komponenten in einem handlichen, leichten Koffer, griffbereit in professioneller Aufmachung.

Theme: Overlay by Kaira
© 2021 - CEBE Reinigungschemie GmbH, Ruhrstraße 47, 22761 Hamburg